Pascal Schulze - bester Mathematiker der Klassenstufe 9 aus Sachsen

Ma-Banner JMGMathe-Team Sachsen 2019 Foto: E. Uhlmann

Vom 12. Mai - 15. Mai 2019 trafen sich in Chemnitz die 200 Mathe-Asse aus ganz Deutschland zum Finale der 58. Mathematik-Olympiade am Kepler-Gymnasium. Mitten drin unser Pascal Schulze (9s), der sich seit einiger Zeit auf diesen anspruchsvollen Wettbewerb intensiv vorbereitete. Er hat in seiner Startergruppe der Klassenstufe 9 die Gruppe der 2. Preisträger erreicht.
Herzlichen GLÜCKWUNSCH im Namen aller Lehrkräfte und Schüler des Julius-Motteler-Gymnasiums!

Das ist ein wirklich großartiges Ergebnis und spornt vielleicht weitere Mathe-Asse des Julius-Motteler-Gymnasiums an, auch im nächsten Schuljahr ihr Können zur Mathematik-Olympiade unter Beweis zu stellen. Die Abschlussveranstaltung fand mit der Siegerehrung am 15. Mai im Hörsaalgebäude der TU Chemnitz unter der Schirmherrschaft des sächsischen Ministerpräsidenten Michael Kretschmer statt. Weitere Informationen zur Bundesrunde der Mathematikolympiade auf der offiziellen Homepage: https://www.mo2019.de/
M. Gafron