Ein Trinkbrunnen für den künftigen Clubraum

Übergabe des Trinkbrunnens der Wasserwerke Zwickau im Rahmen der

Kreativität war im Frühjahr in der jetzigen Klasse 8a des Julius-Motteler-Gymnasiums gefragt. Die Schüler nahmen an einem Wettbewerb der Wasserwerke Zwickau teil. Diese versprachen im Rahmen der „Trinkbrunnenaktion 2019“ denjenigen Schulen und Kindereinrichtungen einen Trinkbrunnen, die eine Geschichte am fantasievollsten fortsetzen konnten. Lupi, der kleine Wasserexperte, der die Geheimnisse des Wassers erforscht, ist darin die Hauptperson.

Der Jury gefielen die Arbeiten der Schüler des JMG (Foto), sodass ein Vertreter von den Wasserwerken Zwickau am 2. September einen Trinkbrunnen übergab. Auf Vorschlag von Frau Penzel, der amtierenden Schulleiterin, wird der Wasserspender demnächst seinen Platz im neuen Clubraum von Haus Westberg finden. Dieser wird gerade mit Unterstützung des Fördervereins und dem von den Schülern durch Kuchenbasare gesammelten Geld eingerichtet.


Zum Seitenanfang