Löten, Designen, Drucken – und fertig ist die Uhr!

Wettbewerbsergebnis von F. M. Kaufmann (2020/2021) Wettbewerbsergebnis von F. M. Kaufmann (2020/2021) - Abb. 2

Durch Corona war und ist es leider nicht immer möglich im Rahmen des MINTec Präsenzveranstaltungen durchzuführen. Um jedoch eine Alternative zu bieten, veranstaltete Siemens einen digitalen Contest, welcher Schüler*innen Einblick in die Welt der Elektrotechnik und des 3D-Drucks bot.

Im Rahmen dieses Contests wurde jeden Teilnehmer und jeder Teilnehmerin ein  Elektro-Bau-Kit zugesendet. Mit diesem Kit war es dann möglich, eine digitale Uhr zusammen zu bauen, die nicht nur die Uhrzeit, sondern u.a. auch Temperatur und Luftfeuchtigkeit anzeigen kann. Nachdem die Uhr soweit zusammengesetzt und -gelötet war, musste nun noch ein Gehäuse gestaltet werden. Die fertig designten Pläne für das Gehäuse der Uhr konnten dann zu Siemens geschickt werden. Siemens druckte diese aus und schickte sie fertig wieder zurück.
Der letzte Teil des Contests bestand darin, seine Uhr zu präsentieren - entweder mit Fotos oder einem kleinen Video.
Mein Design ist dabei angelehnt an die Comicfigur Spiderman. Der junge Spiderman schwingt durch die Skyline seiner Heimatstadt New York und macht die Stadt durch seine guten Taten zu einem besseren Ort. Dabei kommt die freundliche Spinne aus der Nachbarschaft u.a. an dem historischen Empire State Building vorbei und gerät dabei immer wieder in Konflikt mit der Zeit.

F.M. Kaufmann