FERIENGRUSS der Schulleitung

Informationen für SchülerInnen mit Interesse an unserer vertieften Abiturausbildung

Das Julius-Motteler-Gymnasium bietet folgende Ausbildungsrichtungen an:

  • vertiefte mathematisch-naturwissenschaftliche Ausbildung und
  • allgemeine gymnasiale Ausbildung (siehe Regelklassen).

Vertiefte mathematisch-naturwissenschaftliche Ausbildung

In Sachsen wird an sechs ausgewählten Gymnasien eine vertiefte mathematisch-naturwissenschaftliche Ausbildung nach § 4 der "Schulordnung Gymnasien Abiturprüfung" (SOGYA) angeboten. Eine dieser Einrichtungen ist das Julius-Motteler-Gymnasium.

Sekundarstufe I

Pro Jahrgang wird eine Klassen mit ca. 24 Schülern eingerichtet, in der nach speziellen Stundentafeln und erweiterten Lehrplänen im MINT-Bereich unterrichtet wird.

Gegenüber der regulären Ausbildung werden folgende Änderungen vorgenommen:

 

In der Klassenstufe 05 wird die zweite Fremdsprache gewählt. Unsere Einrichtung bietet ab Klassenstufe 6 die Sprachen

  • Französisch,
  • Latein und
  • Russisch

an.

Sekundarstufe II

In den Jahrgangsstufen 11 und 12 werden die Kurse entsprechend der "Schulordnung Gymnasien Abiturprüfung" (SOGYA) angeboten. Dabei belegt jeder Schüler drei Leistungskurse (LK):

  1. LK: Mathematik
  2. LK: Biologie, Chemie, Englisch, Geschichte oder Physik
  3. LK: Biologie, Chemie oder Physik.

Der 3. LK wird auf LK-Niveau unterrichtet und kann auf Grundkurs-Niveau geprüft werden.

Weiterhin werden Grundkurse laut Schulordnung angeboten. Neben den Standardkursen besteht die Möglichkeit, gewisse Kurse durch die Kurse

  • Astronomie,
  • Bionik und
  • Informatik

zu ersetzen.

Login für JMG'ler

Zum Seitenanfang