Ei, Ei, "Eierei"...

PH-GS-Tag 11.06.2022 Ei-Aufmacher GS-Tag Physik

Am 11.06. kamen 24 junge, neugierige Forscher in unser Gymnasium, um schon einmal etwas über die Naturwissenschaft Physik zu erfahren. Dabei lernten die Grundschüler nicht nur erste Anwendungen für Fachbegriffe wie Rotation, Druck, Bewegung oder Energie kennen, sondern konnten in Experimenten mit Eiern auch selbst viel probieren: Wie bringt man ein Ei zum Stehen? Wie kommt ein Ei in die Flasche? Wer kann ein gekochtes Ei ganz aus seiner Schale blasen? Welche Unterschiede in den Bewegungen gibt es bei gekochten und rohen Eiern? Oder wer schafft es, ein Ei aus dem Sektglas zu pusten? Und noch vieles mehr…
Eddie Markert und Winston Henneberg aus der Klasse 7s mit vertiefter naturwissenschaftlicher Ausbildung unterstützen dabei tatkräftig unsere jungen Gäste. So konnten alle ihre Beobachtungsgabe, Geschicklichkeit oder Kraft spielerisch in den Experimenten anwenden. Beim Stabilitätstest zum Abschluss schaffte es dann doch ein Schüler, das rohe Ei in seiner Hand zu zerdrücken. So endete der Veranstaltung durch den „Erfolg“ mit einer großen „Eierei“. Wir hoffen, dass sich alle Flecken problemlos auswaschen ließen und vor allem der Spaß und die Freude am Experimentieren in Erinnerung bleiben.

Uta Thomas

Login für JMG'ler

Zum Seitenanfang