Physik - die Wissenschaft der künftigen Ingenieure von Morgen

Banner Physik zurück zur Auswahl

Unsere Schüler hätten gern mit Euch zusammen die Experimente live zum Tag der offenen Tür realisiert. Aber nun haben sie mehrere Schülerexperimente per Video aufgezeichnet. Vielleicht bekommt man Lust diese Experimente nachzumachen?

Neue Online-Experimente zum Tag der offenene Tür 2022

 Schülerexperiment - Der Schwerpunkt Schülerexperiement Schwingung

Video-Linkliste auf unserem JMG-Youtube-Kanal:

Schülerexperiment Flaschenrakete

Ein Höhepunkt der jährlichen Begabungsförderung ist das Spezialistenlager Physik im Landkreis Zwickau, was gemeinsam mit interessierten Schüler*innen der Region Zwickau und der Westsächsischen Hochschule Zwickau realisiert wird. Leider konnte dieses beliebte Camp wegen der Pandemie zuletzt 2019 realisiert werden. Aber bald ist hoffentlich die Pandemie hinter uns und das Spezialistenlager Physik hält wieder viele Überraschungen für Physikbegeisterte bereit. Ein Rückblick auf 2019 zeigt die folgende Präsentation:

Rückblick zum Tag der offenen Tür 2021 - digitale Präsentation von Schülern

Physik-Experimente - Videos

Physik - moderne Ausstattung  

Experimentalaufbau Elektrostatik 

Physikolympiade - Preise und Anerkennungen

Collage Siegerehrungen 2020
Physik begeistert – ca. 600 Schüler aus dem Bereich Zwickau/Chemnitz beteiligten sich an der
1. Stufe der sächsischen Physikolympiade. Davon wurden 120 aufgrund ihrer sehr guten Ergebnisse zur zweiten Stufe nach Chemnitz eingeladen. Auch 13 Schüler aus unserem Gymnasium konnten sich qualifizieren.
Am 03.03.2020 war es so weit:

Physli, Physline und Chemikon standen vor vielfältigen Problemen, die es in einer dreistündigen Klausur zu lösen galt. Theoretische und praktische Fähigkeiten waren gefragt, die vorgegebene Zeit war knapp bemessen. Lohn der Anstrengungen waren die anschließende Demonstration verschiedener Effekte der Tieftemperaturphysik und ein anspruchsvoller Vortrag zum Thema „Magnete unter Beleuchtung“. Mit Spannung wurde die Siegerehrung erwartet. Mit Stolz können wir sagen, dass aus jeder Klassenstufe Schüler des JMG unter den Preisträgern waren. So erhielten Hannes Schlegel (6s), Eric Voigt (7s), Ricco Fleckenstein (8s) und Kevin Baumann (10s) eine Anerkennung, Oskar Eigenwillig (7s) und Paul Rothenberg (10s) einen 3. Preis, Paul Görner (9s) einen 2. Preis und Eric Richter (7s) einen ersten Preis.

Erster Schülerinnen-Wettbewerb der WHZ – Bau dein eigenes Auto

WHZ-Mädchen-Wettbewerb

6 Teams aus Meerane, Penig, Glauchau, Werdau, Chemnitz und Crimmitschau präsentierten ihre seit Anfang Dezember selbst gebauten Autos. Gegeben waren nur ein Motor, ein Batteriehalter mit zugehörigem Batterieclip und ein Druckschalter. Die Karosserie und den Antrieb sollten sich die Schülerinnen aus den Klassenstufen fünf bis acht aber selbst ausdenken. In den Kategorien “Schnelligkeit“, “Bewältigung einer Steigung“, “Kreativität“, “Kosten“ und “Präsentation“ mussten sie beweisen, was ihr Auto drauf hatte.

Technik-Wettbewerb an der WHZ Siegerinnen kommen vom JMG!
Den ersten Preis erhielten die Schülerinnen Maria Leithold (7b), Franziska Marie Kaufmann, Frida Naumann, Lea und Sindy Krabsch (7s) vom Julius-Motteler-Gymnasium Crimmitschau. Mit ihrem Auto “Black Lady“ punkteten sie in allen Kategorien, vor allem bei der Steigung beeindruckten sie die Jury. Insgesamt erhielten sie 27 von 30 möglichen Punkten und hatten sieben Punkte Vorsprung zum zweiten Platz. Diesen belegte das Team vom Karl-Schmidt-Rottluff-Gymnasium Chemnitz mit einem Auto, welches fast komplett aus Naturprodukten gebaut worden war. Dritter wurde das Team aus der Oberschule Leubnitz.
Sindy und Lea Krabsch

 

 

 

Kunstkalender - Abiturjahrgang 2022

Kunstkalender 2022 des Abijahrgangs
Kosten: 15 €
Bei Interesse bitte ab sofort im Sekretariat melden!

Login für JMG'ler

Zum Seitenanfang